Vitznau

Seine idyllische Lage am Vierwaldstättersee macht das beschauliche Vitznau im Schweizer Kanton Luzern zu einem sehr schönen Ort, der so einiges zu bieten hat. Durch das direkt hinter Vitznau aufragende Rigi Bergmassiv ist der Ort besonders geschützt, was zu einem sehr milden Klima führt, in welchem sogar Wein und Palmen gedeihen. Aus diesem Grund wird das Seeufer im Bereich der Gemeinde Vitznau auch als „Luzerner Riviera“ bezeichnet.
Etliche Gassen und kleine Sträßchen, an denen teilweise sehr sehenswerte Häuser zu entdecken sind, laden zum Bummeln ein. Für eine Pause der Besichtigung des malerischen Vitznau stehen zahlreiche Cafés und Restaurants mit Blick auf den Vierwaldstättersee zur Verfügung, in denen man perfekt ausspannen kann.

Das beschauliche Vitznau, in dem 1320 Einwohner leben, bietet seinen Gästen so einige Sehenswürdigkeiten und Orte, die wirklich interessant sind. Neben der beeindruckenden Natur der Region, mit dem Rigi Bergmassiv, das zu Wanderungen und Klettertouren einlädt und dem Vierwaldstättersee, auf dem man herrliche Bootstouren unternehmen kann, ist insbesondere die Festung Vitznau ein Highlight der Gegend. Die ehemals hochgeheime Festung, die im Zeitraum Dezember 1941 bis Januar 1943 erbaut wurde und ein Teil der berühmten Gotthardfestung war, steht seit 1998 Besuchern offen und vermittelt einen lebendigen Eindruck von dem Leben der Soldaten, die hier stationiert waren. In der Festung Vitznau, kann man aber nicht nur auf informativen Führungen Geschichte hautnah erleben, sondern auch die ganz besondere Atmosphäre dieses Ortes bei einer Übernachtung in originalgetreuen Feldbetten erleben.

Eine weitere tolle Ausflugsmöglichkeit in Vitznau und Umgebung, die nicht nur Eisenbahnfans Spaß machen wird, ist eine Fahrt mit der Vitznau-Rigi-Bahn auf den gleichnamigen Hausberg der Gemeinde, von dem man einen atemberaubenden Blick auf die Alpen und bis zu 13 Seen hat. Die 1871 eröffnete Bahn, welche seinerzeit die erste Zahnradbahn weltweit war, kann somit auf eine über einhundertjährige Geschichte zurückblicken. Für all diejenigen, die es aber nicht hoch hinaus in die Berge zieht, ist eine entspannte Schiffsfahrt auf dem Vierwaldstättersee mit einem historischen Raddampfer oder einem der schmucken Salon-Motorschiffe eine gute Alternative. In nur etwa einer Stunde erreicht man von Vitznau aus per Schiff das mondäne Luzern, welches ein interessantes Ausflugsziel ist. Aber auch in Vitznau direkt gibt es noch weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken, deren Besuch sich lohnt. Neben dem attraktiv gestalteten Kurpark, in dem man herrlich Spazierengehen kann, sei hier auch das liebevoll gestaltete Regionalmuseum erwähnt, dass einen umfangreichen Überblick über die Geschichte der drei Luzerner Rigi-Gemeinden Greppen, Vitznau und Weggis bietet.

Eine über die Gemeindegrenzen von Vitznau hinaus bekannte jährliche Veranstaltung der Gemeinde, die viele Besucher anlockt, ist der bunte Pfingstmarkt mit Rockstubete, auf dem viele Marktstände unterschiedlichste Waren und Speisen anbieten und der für seine ausgelassene Stimmung bekannt ist.
Eine große Bekanntheit in der gesamten Schweiz hat Vitznau auch durch die größte Schweizer Fahne erlangt, welche die Maße 31 x 31 Meter aufweist und die zu besonderen Anlässen an einer Steilwand am Berg „Steigelfaddosen“ von erfahrenen Bergsteigern platziert wird.

Da eine entlang des Vierwaldstäätersees geplante Bahnlinie nie verwirklicht wurde, verfügt Vitznau über keinen direkten Anschluss an das Bahnnetz des Kantons Luzern, welches aber durch eine Busverbindung nach Küssnacht erreicht werden kann, von wo aus es eine direkte Zugverbindung nach Luzern gibt. Durch ein gut ausgebautes Straßennetz in der Region kann Vitznau aber auch bequem per Pkw erreicht werden. Die schönste Verbindung von Vitznau nach Luzern, dem Zentrum der Region, ist aber zweifellos die einstündige Fahrt mit dem Linienschiff.

Durch seine attraktive Lage ist Vitznau traditionell ein Ziel vieler Besucher, wodurch es eine große Auswahl verschiedener Hotels und Restaurants aufweist, die jedem Anspruch gerecht werden und die neben tollen Zimmern und Speisen häufig auch einen grandiosen Blick auf den Vierwaldstättersee bieten.